Skip to main content

Kapp und Gehrungssäge Vergleich 2017
Der große Ratgeber

Eine Kapp und Gehrungssäge ist schon lange nicht mehr nur bei Tischlern und Großbetrieben die Grundausstattung sondern erfreut sich auch zunehmend immer mehr bei Heimwerkern und Hobbybastlern an Begeisterung. Eine Kapp und Gehrungssäge ist ideal für Heimwerker geeignet, die hohen wert auf Genauigkeit legen, saubere Schnitte haben möchten und komfortabel Holz zuschneiden wollen.

Damit du weißt welche Kapp und Gehrungssäge für deinen Zwecke geeignet ist haben wir dir in unserem Ratgeber alle wesentlichen Informationen rund um das Thema zusammengestellt, damit du nicht im Regen stehst und die für dich am besten geeignete Kapp und Gehrungssäge finden kannst!

TOP 5 – Kapp und Gehrungssägen

12345
Makita Kapp und Gehrungssäge, LS1018L Metabo Kappsäge KGS 254 M Empfehlung Bosch DIY Kapp- und Gehrungssäge PCM 8 S mit Zugfunktion Einhell Zug Kapp Gehrungssäge TC-SM 2131 Dual Preis-Leistung Bosch Professional GCM 800 SJ Paneelsäge
Modell Makita Kapp und Gehrungssäge, LS1018LMetabo Kappsäge KGS 254 MBosch DIY Kapp- und Gehrungssäge PCM 8 S mit ZugfunktionEinhell Zug Kapp Gehrungssäge TC-SM 2131 DualBosch Professional GCM 800 SJ Paneelsäge
Preis

364,94 € 577,15 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

255,98 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

218,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

99,99 € 139,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

250,00 € 374,85 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
Leistung1430Watt1450Watt1200Watt1500Watt1400Watt
Leerlaufdrehzahl4300U/min4500U/min4800U/min5000U/min5500U/min
Sägeblattdurchmesser260mm254mm216mm210mm216mm
Schnittbreite 90° / 45°310 / 220mm305 / 205mm220 / 220mm310 / 310mm270 / 190mm
Schnitttiefe 90° / 45°91 / 91mm92 / 47mm65 / 40mm62 / 36mm70 / 48mm
Arbeitslaser
Größe (L x B x H)82,5 x 53,6 x 63,3cm79,0 x 51,5 x 51,5cm60 x 69 x 30cm71,7 x 45,5 x 39,3cm85 x 47,5 x 43,8 cm
Gewicht19,8kg16.3kg11,4kg11kg13,5kg
Preis

364,94 € 577,15 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

255,98 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

218,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

99,99 € 139,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

250,00 € 374,85 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Preis prüfen*Preis prüfen*Preis prüfen*Preis prüfen*Preis prüfen*


Das Wichtigste in Kürze

  • Kapp und Gehrungssägen sind vielseitig einsetzbar. Von der Fußleisten Gehrung über den Zuschnitt von Laminat bis hin zu dicken Brettern und Balken lässt sich für Heimwerke sowie für Handwerker alles problemlos sägen.
  • Um die Hölzer optimal auf Gehrung sägen zu können, solltest du die Schnitttiefe und Schnittbreite im Winkel von 45° beachten.
  • Ein Laser für exakte Präzision beim Schnitt, ein Ablaufvorrichtung oder Auffangbeutel sollte nicht fehlen.

 

Inhaltsverzeichniss
1. Kapp- und Gehrungssägen
     1.1 Was ist eine Kapp und Gehrungssäge?
     1.2 
Die Unterschiede zwischen Kappsägen und Gehrungssägen
     1.3 Kapp und Gehrungssägen – Die verschiedenen Arten
     1.4 Vor- und Nachteile einer Kapp und Gehrungssäge
2. Kaufratgeber: Darauf solltest du unbedingt achten!
     2.1 Die Leistung
     2.2 Die Leerlaufleistung
     2.3 Das Sägeblatt
           2.3.1 Die Sägeblatt- Zahnform 
           2.3.2 Die richtige Zahnzahl wählen 
            2.3.3 Sägeblattdurchmesser 
            2.3.4 Schnitttiefe und Schnittbreite
     2.4 Arbeitslicht oder Laser 
     2.5 Gewicht & Standsicherheit
3. Kapp und Gehrungssägen mit Zugfunktion
4. Maschinentisch & Maschinenständer
5. Arbeitssicherheit
6. Pflege & Reinigung
7. Was Du beim Kauf einer Kapp und Gehrungssäge beachten solltest
    7.1 Woran du vor dem Kauf denken solltest
    7.2 Wo kann ich eine Kapp und Gehrungssäge zum besten Preis kaufen?
    7.3 Ist ein höherer Preis ein Indiz für bessere Qualität?

8. FAQ – Fragen & Antworten
    8.1 Für welche Materialien ist eine Kapp und Gehrungssäge geeignet?
   
 8.2 Welche Maschine hat die größte Schnitttiefe?

Kapp- und Gehrungssägen

Was ist eine Kapp und Gehrungssäge?

Metabo Zug Kapp & Gehrungssäge KGS 216 M

Eine Kapp und Gehrungssäge ist in der Holzverarbeitung eine Maschine, mit der sich Holz in nahezu jeder beliebiger Form und Größe zuschneiden lässt. Dabei kann der Schnitt vertikal sowie auch in einem Winkel ausgeführt werden.

Gerade wenn es darum geht, aufwendige Konstruktionen aus Holz zu bauen oder Parkett und Laminat zu verlegen kann eine Kapp und Gehrungssäge nicht nur mit Präzision überzeugen, sondern auch die Arbeitszeit deutlich verringern. Die Kappsäge ist flexibel einsetzbar und kann dort stehen, wo diese benötigt wird, so werden Arbeitswege deutlich verkürzt.

Kappsägen sind ähnlich aufgebaut wie Kreissägen und bieten zusätzliche Funktionen wie Laser, Arbeitslicht und den Winkelschnitt. Einige Modelle haben zusätzlich auch noch eine Zugfunktion, wodurch sich noch vielseitiger Holz verarbeiten lässt.

Doch nicht nur Holz lässt sich super mit der Kapp und Gehrungssäge bearbeiten, sondern auch Materialien wie Aluminium können, mit dem richtigen Sägeblatt, zugeschnitten werden.

 

Der Unterschied zwischen Kappsägen und Gehrungssägen

Wenn du dich schon ein wenig mit dem Thema auseinandergesetzt hast, wirst du bestimmt schon bemerkt haben, dass eine Kappsäge nicht das gleiche ist wie eine Gehrungssäge und das eine Kapp- und Gehrungssäge wiederum etwas anderes ist. Doch ein reine Kappsäge oder eine reine Gehrungssäge bieten verschiedene Verwendungsmöglichkeiten. Somit solltest du vor einem Kauf genau wissen, welches Modell deinen Anforderungen entspricht.

Während Gehrungssägen nur für Schnitte in gewissen Winkel geeignet sind, können Kappsägen eher für einfache gerade Schnitte genutzt werden. Wohingegen eine Kapp und Gehrungssäge beide Schnitttypen abdeckt.
Eine Zug Kapp und Gehrungssäge bietet noch eine verlängerte Schneidefläche, dies kann durch vorn ziehen von dem Sägekopf genutzt werden.

 

Kapp und Gehrungssägen – Die verschiedenen Arten

Wie du bereits erfahren hast, ist eine Handkreissäge ähnlich wie eine Kappsäge nur ohne Halterung. An sich kannst du natürlich auch deine Schnitte mit der Handkreissäge durchführen, nachdem du dir die Schnittlinien mit einem Winkel übertragen hast. Nun musst du nur noch auf der Linie Sägen. Auch als geübter Handwerker benötigst du viel Geschick, wenn du an ein großes Projekt arbeitest, wofür es eine Vielzahl an Schnitten benötigt. Der Nachteil ist eindeutig, du benötigst viel handwerkliches Geschick um die Präzision zu erreichen, die nötig ist.

Genau hierfür wurde die Kappsäge entwickelt. Durch diese kannst du die Schnitte sehr Präzise ausführen. Doch du benötigst viel Kraft, was auf Dauer auch konzentrationsschwächend wirkt.

Eine Elektrische Kapp und Gehrungssäge ist das von mir bevorzugte Gerät. Denn ich bin komplett frei in der Anwendung. Ich kann damit nicht nur Holz zuschneiden, sondern auch jeden beliebigen anderen Werkstoff. Das Sägeblatt lässt sich in Windeseile wechseln und die Schnitte lassen sich mühelos in wenigen Sekunden durchführen.

Eine Zug Kapp und Gehrungssäge ist die Art von Maschine, welche sich am leichtesten bedienen lässt. Durch die Führung kann der Sägekopf bewegt werden, wodurch ein größeres Werkstück verarbeitet werden kann.

 

Vor- und Nachteile einer Kapp und Gehrungssäge

Vorteile

sehr genaue Schnitte

einfaches handling

Kapp und Gehrungsschnitte

flexibel einsetzbar

Nachteile

gutes Werkzeug hast seinen Preis

teilweise feste Montage nötig

 

Vorteile einer Gehrungssäge 

Die Vorteile einer Kapp und Gehrungssäge sind zum einen eine sehr hohe Präzision und dementsprechend gute Arbeitsergebnisse.

Zum anderen ist es auch Anfängern möglich mit einer Gehrungssäge umzugehen und vorzeigbare Ergebnisse zu erreichen.

Je nach Modell kann eine Gehrungssäge überall flexibel eingesetzt werden und dies auch noch mit einem Arbeitstisch.

Es können auch ganz simpel Gehrungsschnitte durchgeführt werden, wodurch sich die Produktivität erhöht. Zudem ist es schlicht und einfach nerven sparend wenn die Gehrung perfekt umgesetzt wird.

Nachteile einer Gehrungssäge

Ein Nachteil einer Kapp und Gehrungssäge sind die teilweise teuren Kosten. Natürlich, Gutes Werkzeug hat seinen Preis. Gerade wenn du viel mit deiner Maschine arbeitest solltest du wissen, wie wichtig Qualität ist.

Eine Gehrungssäge ist meist schon von Grund auf teurer als normale Sägen, da es viel verschiedene ineinandergreifende Teile gibt. Zudem ist eine solches Gerät noch mit vielen anderen Teilen wie einem Laser oder einem Arbeitslicht ausgestattet wodurch der Preis steigt. 

 

Kaufratgeber für Kapp und Gehrungssägen: Darauf solltest du unbedingt achten!

Damit du bei dem Kauf einer Kapp und Gehrungssäge auch das für dich passend Gerät mit den entsprechenden Funktionen findest und weist auf was du im Vorfeld bei einer Maschine achten solltest haben wir dir die wichtigsten Informationen einmal zusammengetragen und in Kategorien unterteilt.

 

Die Leistung – Was steckt dahinter?  

Leistung ist nicht gleich Leistung. Gerade bei Elektrowerkzeugen wird oft von Leistung gesprochen und anschließen wird eine Watt-Angabe gemacht. Bei dieser Angabe handelt es sich jedoch nicht um die Leistung des Gerätes, sondern viel mehr um die Nennaufnahmeleistung. Also wie viel Watt Strom das Gerät maximal aufnehmen kann. Aus diesem Wert lässt sich allerdings nur ableiten wie viel Strom (Energie) dieses verbraucht und nicht wie viel Leistung das jeweilige Gerät bieten kann.

 

Die Leerlaufleistung – Wie viel brauchst du?

Anhand der Leerlaufleistung kann ein Rückschluss auf die ungefähre Leistung genommen werden. Dementsprechend würde eine höhere Leerlaufleistung bedeuten, dass auch eine höhere Leistung erreicht werden kann.

In unserem Kapp und Gehrungssägen Vergleich haben wir allerdings nur geringe Schwankungen bei den verschiedenen Geräten beobachten könne. Die Metabo KGS 216 M erzielt einen ähnlich hohen wert wie die Atika KGS 210 N.

 

"Sägeblatt für den Zuschnitt von Holz"

„Sägeblatt für den Zuschnitt von Holz“

Sägeblätter für Kapp und Gehrungssägen

Das Sägeblatt ist der entscheidende Faktor 

Es gibt verschiedene Arten von Sägeblättern, einmal die Einteilig- (CV-Sägeblätter) und einmal die Verbundsägeblätter (HM-Sägeblätter).

Dabei besteht der unterscheid darin, dass ein einteiliges Sägeblatt, wie der Name schon verrät, aus einem Stück gemacht ist. Um die Zähne auszubilden, werden diese einfach aus dem Rohling heraus gesägt. Im Gegensatz zu dem Verbundsägeblatt werden hier die Zähne auf einen Metallkörper aufgelötet.

 

Die Sägeblatt- Zahnform 

Nicht jedes Sägeblatt ist für jedes Material geeignet. Für einen groben Schnitt gibt es andere Sägeblatt-Zahnformen als für einen Feinschnitt. Damit dir jeder Schnitt gelingt, findest du hier eine Übersicht zu den verschiedenen Zahnformen:

Sägeblatt – Zahnform

1) Flachzahn

2) Wechselzahn

3) Hohlzahn

4) Trapezzahn

5) Trapez-Flachzahnkombi

gut für:

1) Geeignet für zuschnitte in Faserrichtung

2) Geeignet für Längs- und Querschnitte

3) Geeignet für Arbeiten mit Furnier

4) Geeignet für Kunststoffe bis 10mm

5) Geeignet für kunststoffbeschichtete Flachpressspanplatten


Die richtige Zahnzahl wählen

Wie viele Zähne sollte ein Sägeblatt haben?

Hier kommt es vor allem auf die Art des Gebrauches an. Wenn du gröbere Arbeiten machst, wie Schallholz sägen, ist eine mittlere Zahnzahl von ca 40 Zähnen ausreichend. Doch umso genauer der Schnitt werden soll, desto mehr Zähne brauchst du an dem Sägeblatt. Um eine Gehrung, Pakett oder Laminat sägen zu können, empfiehlt es sich eine Sägeblatt mit einer Zahnzahl von 74 Zähnen zu kaufen.

 

Sägeblattdurchmesser

Wichtig bei dem Sägeblattdurchmesser ist, egal ob du eine Kappsäge von Bosch, Metabo, Makita, Elu, Einhell, Festool, Güde, Ryobi oder Dewalt kaufst das Sägeblatt ist einer der wichtigsten Bestandteile einer Kapp und Gehrungssäge. Denn von dem Sägeblatt hängt die Qualität deines Schnittes ab. Anhand des Sägeblattdurchmessers verändern sich auch die Schnittbreite sowie die Schnitttiefe.

Amazon Link zu Sägeblättern Kategorie (Phil – Alle Wichtigen XYZ Marken)

 

Schnitttiefe und Schnittbreite – Wir klären auf

Da du gerade erfahren hast, dass der Sägeblattdurchmesser unmittelbaren Einfluss auf die Schnitttiefe und auf die Schnittbreite hat, erfährst du jetzt, was der Unterschied zwischen der  Schnitttiefe und Schnittbreite ist.

Die Schnittbreite gibt deine max. breite an, bis zu der du Werkstücke bearbeiten kannst. Wenn deine Kapp und Gehrungssäge mit Zugfunktion ausgestattet ist, bist du bei der Schnittbreite nicht eingeschränkt.

Die Schnitttiefe gibt dir an, wie weit du max. in das Werkstück sägen kannst.

Die Schnitttiefe sowie die Schnittbreite sind abhängig von dem jeweilig gewählten Winkel. So beträgt bei der Metabo KGS 216 M im 90° Grad Winkel die Schnittgröße 305 mm und die Schnitttiefe 65 mm. Bei einem Winkel von 45° Grad sind es bei der Schnittgröße schon 205 mm und bei der Schnitttiefe nur noch 36 mm.

 

Arbeitslicht oder Laser – Was ist besser?

Ob du eine Arbeitslicht oder doch einen Laser brauchst, kommt auf die Verwendung des Gerätes an. Allerdings sind wir der Meinung, dass eine Kapp und Gehrungssäge mit Laser die besser Wahl ist da du so immer genau erkennen kannst, wo das Sägeblatt den Schnitt auf deinem Werkstück machen wird. Anhand dessen kannst du auch noch einmal überprüfen, ob du auch auf deiner Markierung  sägst.

 

Gewicht & Standsicherheit – Wie schwer darf‘s denn sein?

Bei der Frage des Gewichtes geht es nicht primär darum die Kappsäge einfach von „A“ nach „B“ zu transportieren. Sondern vielmehr um die Frage, wie viel Kraft gegen die Maschinen wirken kann, bis diese sich von ihrem Platz bewegt.

Denn dieses Kriterium wird häufig unterschätz. Dabei spielt es bei dem Thema Arbeitssicherheit eine große Rolle. Stell dir nur einmal vor was passiert, wenn du gerade ein Werkstück anlegst, die Säge anschaltest und diese sich während dem Schnitt einfach wegbewegt. Du kannst froh sein, wenn nur das Werkstück kaputt ist und noch alle Finger dran sind.

Unser Vergleich hat gezeigt das du die Kapp und Gehrungssäge zur Sicherheit immer befestigen solltest oder einen Maschinentisch benutzen.

 

Kapp und Gehrungssägen mit Zugfunktion

Eine Gehrungssäge mit Zugfunktion ist ideal für das Zuschneiden von breiteren Werkstücken. Dabei wird der Komplette obere Teil der Maschinen über eine Führung beweglich gelagert und lässt sich somit vor und zurückziehen. So erhält eine Kapp und Gehrungssäge mit Zugfunktion ihre charakteristische Eigenschaft.

Die Funktionsweise bleibt dieselbe wie bei einem Gerät ohne Zugfunktion.

Hier zur großen Auswahl!*

 

Maschinentisch & Maschinenständer

Ein Maschinentisch verbessert nicht nur die Standfestigkeit, sondern sorgt gleichzeitig auch für eine angenehmere Körperhaltung. Viele Werkstücke lassen sich auch so besser zuschneiden.

Zur Zubehör Seite! 

Arbeitssicherheit: Darauf solltest du mit dem Umgang einer Kapp und Gehrungssäge achten

Damit während dem Arbeiten mit einer Kapp und Gehrungssäge nichts schief läuft haben wir die wichtigen Tipps für deinen Schutz im nachfolgendem Text einmal erläutert.

1. Beim Arbeiten mit einer Kapp und Gehrungssäge solltest du stehst einen Gehörschutz sowie
eine Schutzbrille

2. Die Maschine darf nicht unter dem Einfluss von Medikamenten oder Alkohol bedient werden.
Da einige Geräte einen Leerlaufleistung von bis zu 5500 U/min schaffen (Metabo KGS 216 M) ,
kannst du dir ganz leicht auch Körperteile Amputieren.

3. Mit einem Holzsägeblatt solltest du kein Metall sägen.
Da so viele Funken entstehen können und auch kleiner Projektile herumfliegen können, die dich
unter Umständen mittel- bis schwerwiegend verletzen können.

 

Pflege und Reinigung

Du kannst die langfristig viele graue Haare sparen, wenn du „Vor“ sowie „Nach“ dem Gebrauch deiner Maschine Pflege betreibst. Durch einige schnelle und simple Tricks erhöhst du so die Lebensdauer deiner Kapp und Gehrungssäge um einiges.

Vor dem Gebrauch:

1. Stelle sicher das alles an Ort und Stelle ist und sich nichts gelockert hat.

2. Check ob sich das Sägeblatt von Hand einwandfrei dreht. Achte dabei darauf das du den Strom nicht eingesteckt hast.

3. Achte darauf das der Hebel zum verstellen in Winkel, richtig eingerastet ist.

Nach dem Gebrauch: 

1. Sauge einmal alle Sägespäne ab. Alternativ kannst du auch kräftig pusten um überflüssige Späne zu entfernen.

 

Was Du beim Kapp und Gehrungssäge Kauf beachten solltest

Woran du vor dem Kauf denken solltest

Wenn du dir eine Kapp und Gehrungssäge kaufst, solltest du wissen, wo du dein Gerät in Zukunft verwenden wirst. Denn wenn du die Gehrungssäge im Kofferraum von Baustelle zu Baustelle transportierst, sind Gewicht, Größe und eine mögliche Notwendigkeit der Halterung ausschlaggebende Kriterien für dich.
Im Gegensatz dazu steht der Kapp und Gehrungssägen Kauf für die heimische Werkstatt. Denn somit ist das Gewicht und die Größe erst mal uninteressant, da nun andere Kriterien berücksichtigt werden müssen.

Solltest du dickes Holz oder feste Materialien zuschneiden, empfiehlt es sich anhand der Leistung und der Leerlaufdrehzahl eine Gehrungssäge zu kaufen, die viel Power hat.

Wie du siehst, solltest du dein Einsatzort und deinen Einsatzzweck definiert haben bevor du dir eine Kapp und Gehrungssäge kaufst.

 

Wo kann ich eine Kapp und Gehrungssäge zum besten Preis kaufen?

Gerade bei Werkzeug, dass meist etwas kostspieliger ist, stellt sich natürlich die Frage wo kann ich das beste Angebot und den besten Preis bekommen. Speziell hierfür haben wir für dir Vorgestellten Produkte einen Preisvergleich eingerichtet.
Doch bei unserer Recherche haben wir feststellen können, dass der beste Preis im Durchschnitt bei Amazon zu finden war.

 

Ist ein höherer Preis ein Indiz für bessere Qualität?

Ein hoher Preis bei einer Kapp und Gehrungssäge muss nicht zwangsläufig bedeuten, dass die Qualität auch besser ist. Wenn du dir die Frage nach der besten Qualität stellst, dann können wir dir Empfehlen dir die Marken & Hersteller anzugucken und danach zu entscheiden. Denn meistens können länger praktizierende Hersteller auch besser Qualität liefern, da diese schon Erfahrung in diesem Bereich haben.

 

Wie teuer sind Kapp und Gehrungssägen?

Wie bei vielen anderen Werkzeugen gibt es auch bei den Kapp und Gehrungssägen eine Preisschwankung. Du kannst bereits günstige Geräte für unter 100 Euro bekommen. Hochwertige Markenprodukte befinden sich im mittleren drei stlligen bereich. Holzverarbeitungsbetriebe sowie Handwerker greifen teilweise auch zu Profigeräten für 1000 Euro, was warscheinlich durch wartungszubehör, spezielle Leistungen oder durch einen Arbeitstisch zu stande kommt. Unter den von uns Vorgestellten Produkten dindest du einige Modelle für unter 250 Euro.

 

FAQ – Fragen und Antworten

Um dich bestens zu beraten und dich bei der Wahl deiner Gehrungssäge zu unterstützen haben wir einmal die wichtigsten Fragen zu dem Thema beantwortet.

 

Für welche Materialien ist eine Kapp und Gehrungssäge geeignet?

In unserem Kapp und Gehrungssäge Vergleich haben wir festgestellt, das sich nahezu alle Materialien mit einem solchen Gerät zuschneiden lassen, solange diese nicht die max. Maße überschreiten.

Einzig und alleine muss darauf geachtet werden, welches Sägeblatt eingesetzt ist. Da nicht jedes Sägeblatt für alle Materialien geeignet ist.

 

Welche Kapp und Gehrungssäge hat die größte Schnitttiefe?

Anhand unserer Vergleichstabelle kannst du sehen welche Schnitttiefe ein Produkt hat. In unserem fall ist die Metabo KGS 254 M die Kapp und Gehrungssäge, welche die größte Schnitttiefe bieten kann. Auch wegen diesem Grund haben wir diese Maschine als Empfehlung für dich ausgesprochen.

Hier zur Vergleichstabelle!